Transformation begleiten und machen lassen

Der Faktor Mensch steht über allem. Bürokratie kann diesen Faktor und den Sinn in der Tätigkeit vergessen machen und damit auch Innovation abwürgen. Es gilt die Muster, Perspektiven und Haltungen transparent zu machen. Macher*innen brechen mit Mustern und gehen Risiken ein, um das Neue zu etablieren. Ich habe seit 2016 selber Projekte angepackt, aber immer wieder festgestellt, dass ich im  trainieren, coachen, begleiten und entwickeln mich am besten einbringen kann. Menschen finden, die bereit sind die Stürme in einer Transformation zu ertragen, hat viel mit Vertrauen und Loslassen zu tun. Das ist in einem Projekt nicht anders wie in einer Organisation. Ich bringe 5 Jahre Banking, 6 Jahre Marketing und 11 Jahre Beratung & Geschäftsentwicklungserfahrung im B2B-Umfeld mit und bin seit 2016 selbständig. Seit 2018 bin ich als externer Lehrbeauftragter für Innovationsmanagement/Selbstführung and der FH Ost aktiv und punktuell an der HSG. Gerade kürzlich zu "Playful Work" im Kurs "Neue Personalarbeit".

 

Trainieren, coachen und entwickeln: Ich fokussiere mich heute auf das Weitergeben in internen Akademien von Organisationen, an Fach(hoch)schulen, in Organisationen und konkreten Projekten. Seien dies Areale, Ortschaften oder Firmen. Dabei nutze ich meine Fähigkeiten, mein Potenzial und die nationalen, wie internationalen Kontakte, u.a. aus der Corporate Rebels Academy und weiteren Gemeinschaften/Verbände.